Fachmarktzentrum Forettle

Fachmarktzentrum Forettle

Aktuell wird in Kaufbeuren sehr viel über das geplante Fachmarktzentrum im Forettle diskutiert. In einem Schreiben der Gesellschaft A & F Grundbesitz Kaufbeuren an den Bauausschuss, sind derzeit Vereinbarungen über knapp 5000 Quadratmeter für einen Lebensmitteleinzelhandel und einen Drogeriemarkt getroffen worden.

Auch die FDP Kaufbeuren ist für den Bau des Fachmarktzentrums – unter der Voraussetzung – dass jetzt und auch in Zukunft keine Konkurrenzanbieter zu bereits bestehenden Geschäften in der Innenstadt dort eröffnen.

Die Attraktivität der Kaufbeurer Innenstadt muss erhalten bleiben und würde durch ein Fachmarktzentrum komplettiert. Kaufbeuren als Einkaufsstadt für seine Bürger und die angrenzenden Gemeinden ist eine Entwicklung in die richtige Richtung. Das schafft Arbeitsplätze und dient als Grundlage für die weitere Stadtentwicklung.

Ein großer Kritikpunkt wird die Parkplatzsituation am Forettle sein. Die aktuelle Zufahrtssituation wird ein großes Verkehrsproblem mit sich bringen. Dies gilt es zunächst zu lösen, bevor mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Wie ist Ihre Meinung zum Fachmarktzentrum im Forettle?
Wir freuen uns über Ihre Nachrichten an meinung@kf-liberal.de

1 Kommentar

  1. Test

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu posten.