Auf seiner Wahlkampftour durch das Allgäu machte der FDP Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae (Bild rechts) auch halt am Wahlstand der FDP Kaufbeuren. Thomae möchte künftig seine erfolgreiche Arbeit im bayerischen Landtag fortsetzen.

Am Stand der FDP Kaufbeuren rief er vorbeilaufende Passanten nochmals dazu auf am 15. September zur Landtags/- und Bezirkstagswahl  zu gehen und beide Stimmen der FDP zu geben. Eine Alleinherrschaft der CSU im Landtag muss unbedingt verhindert werden.

Foto