Alleinherrschaft verhindern – Landesparteitag der FDP in München

Mit Blick auf die bevorstehende Land- und Bundestagswahl in wenigen Tagen, trafen sich gestern FDP Bayern Parteispitzen, Land- und Bundestagsabgeordnete, sowie FDP Vertreter der bayerischen Regierungsbezirke.

In den Reden von Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, Wirtschaftsminister und stellvertretender, bayerischer Ministerpräsident Martin Zeil sowie der Bundesjustizministerin und Spitzenkandidatin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, wurde eindrucksvoll vermittelt, welche Aufgabe die FDP in der Landes- und Bundespolitik verfolgt.

Hier geht es zur Bildergalerie >>

Kommunalwahl 2014

Die FDP ist die „treibende Kraft Bayerns“ und Innovationsgeber in der schwarz-gelben Koalition.
Auch Angelika Zajicek, Vorsitzende der FDP Fraktion Kaufbeuren, wünscht sich eine ähnliche Position der FDP im Stadtrat Kaufbeuren. „Die absolute Mehrheit einer einzelnen Partei ist nicht unbedingt positiv zu betrachten. Das spiegelt sich auch im Stadtrat Kaufbeuren wider. Parteien mit der absoluten Mehrheit können Entscheidungen allein treffen und sind nur selten bereit Kritik und Vorschläge aufmerksam zu verfolgen und zu beachten.“

Angelika Zajicek möchte für Kaufbeuren kämpfen und plant, gemeinsam mit den Mitgliedern der FDP Kaufbeuren, eine Aufklärungs- und Imagekampagne für die Kommunalwahlen 2014.