Bürgerbegehren am 18. Januar 2015

FDP: Es ist nicht Aufgabe der Stadt ein Profieisstadion zu finanzieren.   weiterlesen...

DANKE!

Was sollen wir sagen? Mit einem solchen Ergebnis haben wir gerechnet. Und immer mehr stellen wir uns die Frage...  weiterlesen...

Aktuelle Nachrichten

In den Augen der FDP-Fraktion ist es nicht... [mehr]
Seit Montag, 2.6.2014, werden Unterschriften für das Bürgerbegehren... [mehr]
Was für ein Ergebnis?! Was sollen wir sagen?... [mehr]
Café liberal – Kaufbeuren Salzmarkt... [mehr]
Soziale Netzwerke, wie die Plattform Facebook, sind in... [mehr]
Ihre Aufgabe war es jeweils 215 wahlberechtigte Kaufbeurer... [mehr]
... [mehr]
Unser Café liberal Stand ist wieder in der... [mehr]
PRESSEMITTEILUNG Nun hat auch die FDP Kaufbeuren ihre... [mehr]
Sein Besuch und eine überzeugende Rede unterstreichen die... [mehr]
Wieso möchten Sie in den Kaufbeurer Stadtrat? Vor... [mehr]
Idee #2 Kaufbeurer Tag der… In der Welt... [mehr]

Neues

Eissport? Ja! – Aber nicht zu Lasten Aller!

In den Augen der FDP-Fraktion ist es nicht Aufgabe der Stadt, ein Stadion für den Profieissport zu bauen. Der ESVK ist ein Wirtschaftsbetrieb mit Einnahmen und Ausgaben. Um seinen Profisport weiterhin betreiben zu können, benötigt der ESVK natürlich Standards, die von der DEL vorgeschrieben sind. Den Profibetrieb und die Voraussetzungen dafür sollte das Unternehmen ESVK aber zumindest größtenteils selbst finanzieren können. Es... weiterlesen

Bürgerbegehren für ein neues Stadtviertel im Forettle

Seit Montag, 2.6.2014, werden Unterschriften für das Bürgerbegehren „Ja! Zum neuen Stadtviertel. Nein! Zum Fachmarktzentrum.“ gesammelt. Die Stadtratsfraktion der Freien Wähler, SPD, Bünd-nis90/Die Grünen und FDP arbeiten dabei eng zusammen und halten die Unterschriftslisten an folgenden Anlaufpunkten bereit: Buron-Center: Montag, 2.6.2014, bis Mittwoch, 4.6.2014, 9-13 Uhr und 15-18 Uhr Fußgängerzone beim Tast-Modell: Donnerstag, 5.6.2014, Wochenmarkt, 9-13 Uhr und Freitag, 6.6.2014, 13-18 Uhr Fußgängerzone beim Obstmarkt: Samstag, 7.6.2014,... weiterlesen

DANKE an alle FDP WählerInnen!

Was für ein Ergebnis?! Was sollen wir sagen? Mit einem solchen Ergebnis haben wir schon gerechnet. Und immer mehr stellen wir uns die Frage, wie unsere "Köpfe" an der Spitze anders vorgehen sollten? Unser Landesvorsitzender Albert Duin sagt ganz offen "Nicht rum schwafeln. Wir haben alles verloren, weil wir, als wir in der Lage waren, nahezu nichts von unseren Ideen umgesetzt haben." Aber eine Partei... weiterlesen